Ackerstrasse

Folgendes sind Brigittes Gedanken in Textform:

Nach diesem langen Lauf durch die halbe Stadt bin ich total erleichtert, als ich Peters Nachnamen endlich auf der Klingel entdecke. Ich hebe ganz langsam meine Hand und drücke vorsichtig auf die Klingel. Stille – in mir baut sich langsam aber sicher eine Spannung auf, war ich vielleicht doch falsch? War der ganze Marsch umsonst gewesen? Hatte ich mich falsch erinnert?
Nach ungefähr 20 Sekunden, ich war schon dem Nervenzusammenbruch nahe, hörte ich endlich die ersehnte Stimme. Eine raue vom Leben gezeichnete Männerstimme sagte laut: „Wer ist da?“
Mit diesen drei Wörtern viel plötzlich die ganze Last der Jahre von mir. Weinend rief ich: „Peter, ich bins, Brigitte!“

Werbeanzeigen
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Werbeanzeigen